Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V.
IÖR info | Ausgabe März 2020


Liebe Leserinnen und Leser,

unser Newsletter informiert Sie mehrmals im Jahr in kompakter Form über aktuelle Entwicklungen und die Forschungsarbeit im Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR).

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.
Ihr IÖR

Hinweis zum Datenschutz
Im IÖR gehen wir vertrauensvoll mit Ihren Daten um. Die Registrierung für diesen Newsletter erfolgt über das Double-Opt-In-Verfahren – somit erhalten Sie den Newsletter erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Ihre dabei an uns übermittelten persönlichen Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand unseres Newsletters. Sollten Sie dies nicht mehr wünschen, können Sie sich jederzeit über den Link am Ende des Newsletters aus dem Verteiler abmelden. Unsere Freude ist natürlich größer, wenn Sie uns treu bleiben.
Inhalt

Aus der Forschung [mehr]
Mehr Energieeffizienz durch Baustoff-Recycling - Ergebnisse des Projektes Serobau  • Krautgärten München – Befragungsergebnisse liegen vor  •  Erste Ergebnisse im Projekt MaGICLandscapes veröffentlicht  •  Mit meinGrün ins Grüne - Projekt präsentiert WebApp in Heidelberg und Dresden  •  REVIVAL! - Aktionstage "Lebendige Innenstadt" starten

Projektvorstellung [mehr]
Baulandumfrage 2020 – Wo lässt sich flächenschonend bauen?

IÖR aktuell [mehr]
IÖR-Jahrestagung 2020 "Raum und Transformation" - Jetzt Beitragsvorschläge einreichen  •   DNC2020: "Circular Economy in a Sustainable Society"  •  Runde Sache: 10. DLGS-Jahrgang gestartet  •  IÖR präsentiert Forschung bei der "Woche der Umwelt"  •  Broschüre informiert über Stadtnatur und ihre Leistungen

Aus den Raumwissenschaften [mehr]
Neues Heft von Raumforschung Raumordnung | Spatial Research and Planning erschienen

Termine [mehr]

Offene Stellen im IÖR [mehr]

Publikationen [mehr]

Aus der Forschung ▲ Nach oben
Bauschutt Mehr Energieeffizienz durch Baustoff-Recycling - Ergebnisse des Projektes Serobau
Recycling von Baustoffen lohnt sich – nicht nur, wenn es darum geht, natürliche Ausgangsstoffe zu schonen, indem sie gar nicht erst abgebaut werden. Auch aus energetischer Sicht, ist es häufig sinnvoller, Abbruchmaterial wieder aufzubereiten. Das ist das Ergebnis einer Sondierungsstudie, die das IÖR und die INTECUS GmbH durchgeführt haben. Die Studie macht zudem deutlich, dass noch viele Fragen offen sind. [mehr]

Kräutergarten Krautgärten München – Befragungsergebnisse liegen vor
Seit 1999 bieten die "Münchner Krautgärten" die Möglichkeit, auf kommunalem Ackerland in der Stadt eigenes Bio-Gemüse anzubauen. Die Flächen dienen nicht nur der Selbstversorgung der Bevölkerung, sondern sind auch Orte der Erholung und des Lernens. Dies hat die Befragung von Nutzerinnen und Nutzern im Rahmen eines von der DFG geförderten Projektes ergeben. [mehr]

Landschaft Erste Ergebnisse im Projekt MaGICLandscapes veröffentlicht
Wie lassen sich Grünräume in Mitteleuropa besser schützen und vernetzen, wie die positiven Wirkungen dieser grünen Infrastruktur für die Menschen sichern? Diesen Fragen widmet sich das EU-Interreg-Projekt MaGICLandscapes. In zwei Handbüchern hat das transdisziplinäre Projektteam erste Ergebnisse zusammengetragen. [mehr]

Logo der WebApp Mit meinGrün ins Grüne - Projekt präsentiert WebApp in Heidelberg und Dresden
Ende April ist es soweit: Die "meinGrün"-WebApp für Dresden und Heidelberg steht zur Nutzung bereit. Sie zeigt den Weg zu Grünflächen in den beiden Städten und informiert über ihre Besonderheiten. Mit Entdecker-Challenges stellt das Projektteam die Anwendung in den Pilotstädten vor [mehr]


Projektvorstellung ▲ Nach oben
Häuser mit Grünfläche davor Baulandumfrage 2020 – Wo lässt sich flächenschonend bauen?
Eine nachhaltige Siedlungsentwicklung braucht Informationen zu vorhandenen Flächenreserven, die sich für eine Bebauung gut eignen und schnell aktivierbar sind. Im Projekt "Baulandumfrage 2020" tragen IÖR und IW Köln diese Grundlagendaten zusammen und suchen nach zukunftsweisenden Ideen der Kommunen. [mehr]

Über weitere laufende Forschungsprojekte informiert unsere Internetseite.



IÖR aktuell ▲ Nach oben
Ausschnitt von Stadthäusern und Stadtgrün IÖR-Jahrestagung 2020 "Raum und Transformation" - Jetzt Beitragsvorschläge einreichen
Unter der Überschrift „Raum und Transformation“ stellt das IÖR bei seiner Jahrestagung 2020 Fragen des gesellschaftlichen Wandels in den Mittelpunkt. Für das Programm der Fachtagung am 24. und 25. September im Deutschen Hygiene-Museum Dresden werden Beiträge aus Wissenschaft und Praxis gesucht. Bis 20. April können Interessierte sie online einreichen. [mehr]

Grüne Bäume wie ein Fußabdruck arrangiert vor gelben Hintergrund DNC2020: "Circular Economy in a Sustainable Society"
Vom 3. bis 5. Juni 2020 veranstalten IÖR, UNU-FLORES und Technische Universität Dresden die dritte Dresden Nexus Conference. Die DNC2020 nimmt unter der Überschrift "Circular Economy in a Sustainable Society" Fragen nachhaltiger gesellschaftlicher Entwicklung in den Blick. Noch bis 28. März ist eine Early-Bird-Anmeldung möglich! [mehr]

Personen stehen nebeneinander Runde Sache: 10. DLGS-Jahrgang gestartet
Das Siedlungsmonitoring und die praktische Anwendung von Geodaten - das sind die Themen, mit denen sich das IÖR am 9. und 10. Juni auf der „Woche der Umwelt“ im Park von Schloss Bellevue in Berlin präsentieren wird. Zum sechsten Mal seit 2002 laden der Bundespräsident und die Deutsche Stiftung Umwelt zu der Veranstaltung ein. 190 Aussteller wurden aus mehr als 440 Bewerbungen ausgewählt. [mehr]

Personen stehen nebeneinander Broschüre informiert über Stadtnatur und ihre Leistungen
Die Natur in Städten wie Dresden ist nicht nur sehr vielfältig. Große und kleine Grün- und Brachflächen erbringen auch unzählige Leistungen, die den Menschen zugutekommen, die in der Stadt wohnen. Eine Broschüre gibt nun am Beispiel der Stadt Dresden einen Überblick über diese Ökosystemleistungen. Sie ist Ergebnis des deutsch-tschechischen Projektes BIDELIN. [mehr]


Aus den Raumwissenschaften ▲ Nach oben
Cover Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning Neues Heft von Raumforschung Raumordnung | Spatial Research and Planning erschienen
Mit der Ausgabe Nummer 6/2019 ist ein Varia-Heft und damit die letzte Ausgabe des Jahrgangs 77 der Zeitschrift erschienen. Aktuelle Aufrufe für Beitragseinreichungen finden sich auf der Internetseite von Raumforschung Raumordnung | Spatial Research and Planning. [mehr]


Termine ▲ Nach oben

25. März 2020  •  Dresdner Planerforum •  Referentin: Prof. Lenore Fahrig, Carleton University, Ottawa/Kanada, Fachbereich Biologie  •  Thema: Small spaces pack a big punch for biodiversity  •  IÖR, Dresden

26. März 2020  •  Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag im IÖR •  Thema: Stadt, Leistungen der Natur und Geoinformatik  •  IÖR, Dresden

20.-21. April 2020  •  12. Dresdner Flächennutzungssymposium (DFNS 2020) •  Dresden, Steigenberger Hotel de Saxe

23./24. April 2020  •  Abschlusstagung und Workshop "Forschungsdatenbank Nichtwohngebäude" •  Berlin, Jugendgästehaus Hauptbahnhof

25. April 2020  •  meinGrün: Entdecker-Challenge Heidelberg – Launch der meinGrün-WebApp •  Heidelberg, Grünfläche am Schwanenteich (Nähe Stadtbücherei)

28.-30. April 2020  •  Conference MSP NATURE 2020 •  Berlin, Hotel Berlin Berlin

6. Mai 2020  •  RAINMAN Abschlusskonferenz/Final Conference •  Dreikönigskirche, Dresden

16. Mai 2020  •  meinGrün: Entdecker-Challenge Dresden – Launch der meinGrün-WebApp •  Dresden, Grünfläche Ecke Helmut-Schön-Allee/Lennéstraße

27.-28. Mai 2020  •  MaGICLandscapes Abschlusskonferenz und Green Infrastructure Symposium •  Technische Universität Dresden

3.-5. Juni 2020  •  Dresden Nexus Conference (DNC2020) •  Thema: Circular Economy in a Sustainable Society  •  Deutsches Hygiene-Museum Dresden

9./10. Juni 2020  •  Woche der Umwelt •  Das IÖR präsentiert seine Forschung zum Thema Siedlungsmonitoring und die meinGrün-WebApp  •  Berlin, Park von Schloss Bellevue

11. Juni 2020  •  Workshop "Naturschutz in Zeiten sozial-ökologischer Transformationen: Triebkraft oder Getriebener? – Abschluss-Workshop im DFG-Projekt „Regieren mit Ökosystemleistungen: Veränderungen von Problematisierungen und Rationalitäten des Regierens in der deutschen Naturschutz- und Landschaftspflegepolitik“ •  Berlin, Haus der Leibniz-Gemeinschaft

17. Juni 2020  •  Dresdner Planerforum •  Referentin: Prof. Dr. Heike Köckler, Hochschule für Gesundheit Bochum, Department of Community Health (DoCH)  •  Thema: Zur gestaltenden Rolle von Stadtplanung im Kontext umweltbezogener Gerechtigkeit und gesundheitsfördernder Stadtentwicklung: Konkretisierungen am Beispiel Grün in der Stadt  •  IÖR, Dresden

19. Juni 2020  •  Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften •  Das IÖR informiert zu Grün in der Stadt  •  Hörsaalzentrum der Technischen Universität Dresden (Foyer)

Vorschau 2. Jahreshälfte
23.-25. September 2020  •  IÖR-Jahrestagung •  Thema: Raum und Transformation  •  Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Weitere Veranstaltungshinweise finden sich auf der Internetseite des IÖR.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite auch kurzfristig zu eventuellen Verschiebungen aufgrund der Corona-Krise.

Offene Stellen im IÖR ▲ Nach oben
Über aktuelle Stellenausschreibungen informiert die Internetseite des IÖR.

Publikationen ▲ Nach oben
Monografien

Meinel, Gotthard; Schumacher, Ulrich; Behnisch, Martin; Krüger, Tobias (Hrsg.): Flächennutzungsmonitoring XI: Flächenmanagement – Bodenversiegelung – Stadtgrün. Berlin: Rhombos-Verlag, 2019 (IÖR-Schriften; 77).,


Aufsätze (Auswahl)

Achtnicht, Martin; Germeshausen, Robert; Graevenitz, Kathrine von: Klimaschutz in Gebäuden: Warum eine CO2-Bepreisung das Leitinstrument sein sollte. In: Wirtschaftsdienst 99 (2019) 12, S. 828-831.

Albrecht, Juliane: Die Stadt im Klimawandel: Handlungsfelder, Rechtsinstrumente und Perspektiven der Anpassung (climate resilient cities). In: Zeitschrift für Umweltrecht 31 (2020) 1, S. 12-21.

Artmann, Martina; Sartison, Katharina; Vávra, Jan: The role of edible cities supporting sustainability transformation - A conceptual multi-dimensional framework tested on a case study in Germany. In: Journal of Cleaner Production 255 (2020) 120220, S. 1-12.

Frei, Xenia; Langer, Sebastian; Lehmann, Robert; Rösel, Felix: Electoral externalities in federations - evidence from German opinion polls. In: Kyklos (Online First), S. 1-26.

Harfst, Jörn; Wirth, Peter; Marot, Naja: Utilizing endogenous potentials through EU cohesion policy: examples from Central Europe. In: European Planning Studies (Online First), S. 1-20. (5)

Höcke, Christian; Egermann, Markus; Ehnert, Franziska: Kooperationen für den Wandel zur nachhaltigen Stadt: Voraussetzungen für ein Zusammenwirken von Kommunen und Transition-Town-Initiativen zur Gestaltung transformativen Wandels. In: RaumPlanung 205 (2020) 1, S. 47-51.

Hossu, Constantina A.; Ioja, Ioan-Cristian; Mitincu, Cristina G.; Artmann, Martina; Hersperger, Anna M.: An evaluation of environmental plans quality: Addressing the rational and communicative perspectives. In: Journal of Environmental Management 256 (2020) 109984, S. 1-15.

Jain, Manisha; Korzhenevych, Artem: Urbanisation as the rise of census towns in India: An outcome of traditional master planning?. In: Cities 99 (2020) 102627.

Jain, Manisha; Hecht, Robert: Spatial assessment of commuting patterns in India’s national capital region. In: Built Environment 45 (2019) 4, S. 507-522.

Korzhenevych, Artem; Bröcker, Johannes: Investment subsidies and regional welfare: a dynamic framework and its application to the European regional policy. In: Regional Studies (Online First), S. 1-13.

Krehl, Angelika; Weck, Sabine: Doing comparative case study research in urban and regional studies: what can be learnt from practice. In: European Planning Studies (Online First), S.1-19.

Krellenberg, Kerstin; Koch, Florian; Schubert, Susanne; Libbe, Jens: Einmal Transformation für alle, bitte! Kommunen, Stadtforschung, Forschungsförderung und die Umsetzung der SDGs. In: GAIA 28 (2019) 4, S. 337-341.

Koch, Florian; Krellenberg, Kerstin; Reuter, Klaus; Libbe, Jens; Schleicher, Katharina; Krumme, Klaus; Schubert, Susanne; Kern, Kristine: Wie lassen sich die Sustainable Development Goals umsetzen? Herausforderungen für Städte in Deutschland und die Rolle der Planung. In: disP - The Planning Review 55 (2019) 4, S. 14-27.

Lintz, Gerd; Leibenath, Markus: The politics of energy landscapes: The influence of local anti-wind initiatives on state policies in Saxony, Germany. In: Energy, Sustainability and Society 10 (2020) 5, S. 1-22.

Matern, Antje; Binder, Julia; Noack, Anika: Smart regions: insights from hybridization and peripheralization research. In: European Planning Studies (Online First), S. 1-18.

Olfert, Alfred; Schiller, Georg; Brunnow, Benjamin; Walther, Jörg; Hirschnitz-Garbers, Martin; Hölscher, Katharina; Wittmayer, Julia: Prozessbegleitende Nachhaltigkeitsbewertung als Werkzeug für ein nachhaltigkeitsorientiertes Infrastrukturmanagement. In: InfrastrukturRecht 17 (2020) 1, S. 17-20.

Rößler, Stefanie; Böhme, Elisa; Arndt, Thomas: Biologische Vielfalt und Naturschutz im Förderprogramm Stadtumbau. In: Natur und Landschaft 94 (2019) 12, S. 517-523.

Sartison, Katharina; Artmann, Martina: Edible cities - An innovative nature-based solution for urban sustainability transformation? An explorative study of urban food production in German cities. In: Urban Forestry & Urban Greening 49 (2020) 126604, S. 1-9.

Schanze, Jochen; Maleska, Verena: Towards a more systemic understanding of flood risks (Editorial). In: Journal of Flood Risk Management 12 (2019) S2, S. 1-3.

Schanze, Jochen: Foreword: Nature-based flood risk management. In: Hartmann, Thomas; Slavíková, Lenka; McCarthy, Simon (Eds.): Nature-based flood risk management on private land: Disciplinary perspectives on a multidisciplinary challenge. Cham: Springer Open, 2019, S. v-viii.

Schumacher, Ulrich; Deilmann, Clemens: Mapping trees in European cities with Urban Atlas under consideration of natural vegetation formations. In: SBE19 Scilla. Sustainable Built Environment Conference, May 16th - 17th 2019, Scilla. Proceedings book, 2019, S. 160-165.

Sikder, Sujit Kumar; Herold, Hendrik; Meinel, Gotthard; Lorenzen-Zabel, Axel; Bill, Ralf: Blessings of open data and technology: e-learning examples on land use monitoring and e-mobility. In: Getzinger, Günter; Jahrbacher, Michaela (eds.): Conference Proceedings of the STS Conference Graz 2019. Critical Issues in Science, Technology, and Society Studies, 6-7 May 2019. Graz: TU Graz, 2019, S. 402-414.

Zöllter, Constanze; Rößler, Stefanie; Knippschild, Robert: Mittelstädte als Standorte der Kultur- und Kreativwirtschaft? Erkenntnisse aus einem Experiment zum probeweisen Wohnen und Arbeiten in Görlitz. In: Informationen zur Raumentwicklung (2019) 6, S. 80-89.

Diskussionspapiere/Working Paper

Grunewald, Karsten; Bastian, Olaf; Brzoska, Patrycia; Kochan, Birgit; Neumann, Ina; Syrbe, Ralf-Uwe: Natur in der Stadt Dresden: Was sie leistet, wie sie nützt. Dresden: IÖR, 2020.

John, Henriette; Neubert, Marco; Marrs, Christopher (eds.): Green infrastructure handbook - conceptual & theoretical background, terms and definitions. Dresden: TU Dresden, 2019 (Interreg Central Europe Project MaGICLandscapes – Managing Green Infrastructure in Central European Landscapes).

Neubert, Marco; John, Henriette (eds.): Manual of transnational green infrastructure assessment - decision support tool. Dresden: TU Dresden, 2019 (Interreg Central Europe Project MaGICLandscapes – Managing Green Infrastructure in Central European Landscapes).

Trans-Urban-EU-China project consortium (...; Rößler, Stefanie; Li, Qirui;...): Trans-Urban-EU-China policy brief. Dresden: TU Dresden, 2020.

Schanze, Jochen: An den Grenzen der Risikogesellschaft: Neue Herausforderungen in der Beziehung zwischen Mensch und Umwelt. In: Stiftung Umwelt und Schadensvorsorge der SV Sparkassen Versicherung Gebäudeversicherung Stuttgart: Symposium 2018 “Von Krisen, Resilienz und neuen Lösungen” zum 20. Jubiläum der Stiftung, 20. und 21. September 2018 in Stuttgart. München: oekom Verlag, 2019, S. 6-8.


Über aktuelle Erscheinungen in der Reihe "IÖR-Schriften" informiert unsere Internetseite.

Nach weiteren Publikationen des IÖR können Sie in der Publikationsdatenbank recherchieren.


Kontakt
Leibniz-Institut für ökologische
Raumentwicklung e. V.
Weberplatz 1
01217 Dresden
Tel.: + 49 (0)351 46 79 0 
Fax: + 49 (0)351 46 79 212